Getjoin-Logo abgeschnitten

Ein Praktikum für talentierte Köpfe

Wissen Sie, dass Sie schon mit Ihrer ersten Berufserfahrung etwas in der Welt bewirken können?

GetJoin wird zu einem Einstieg in Getronics; eine Chance, globale, bahnbrechende Projekte zu entwickeln, persönliche Beziehungen zu unseren verschiedenen Kunden aufzubauen, sich an Marketingkampagnen zu beteiligen und vieles mehr - und das alles vom ersten Tag an! Unsere Praktikanten erhalten einen Vorgeschmack auf das Berufsleben und können so schon vor dem Verlassen der Hochschule oder Universität in ihrer Karriere vorankommen.

Warum GetJoin unübertroffen sein wird

Die Entscheidung, ein Praktikum zu absolvieren, ist eine wichtige Entscheidung. Abgesehen davon, dass Praktika eine hervorragende Möglichkeit sind, den Lebenslauf mit praktischer Berufserfahrung zu bereichern, muss es das richtige Programm für den richtigen Praktikanten sein. Wir nennen Ihnen einige Gründe, warum GetJoin einfach unübertroffen sein wird:

  • Großartige Möglichkeiten zum Lernen, zur Anwendung von Fähigkeiten und zur Entfaltung der Neugierde
  • Gewinnen Sie einen seltenen Einblick hinter die Kulissen eines weltweit führenden Industrieunternehmens
  • Ein branchenführendes, preisgekröntes Schulungs-/Entwicklungsprogramm
  • Interaktion, Lernen von und Präsentieren vor hochrangigen Führungskräften
  • Die Dauer variiert zwischen 3 und 6 Monaten und bietet die Möglichkeit, ein funktionsübergreifendes berufliches Netzwerk aufzubauen.
  • Entdecken Sie, wie Innovation der Schlüssel zum Erfolg von Getronics ist, indem Sie an geschäftskritischen Aufgaben arbeiten
  • Ein Mentor und ein Buddy stehen zur Verfügung, um die Praktikanten bei ihren Projekten anzuleiten und zu unterstützen

Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass unseren Praktikanten ein Vorstellungsgespräch für eine feste Stelle bei Getronics angeboten wird.

Gesucht werden ehrgeizige, neugierige Köpfe

Für Getronics sind Praktikanten mehr als nur Berufsanfänger, denn so wie wir sie prägen, so prägen auch sie Getronics. Aus diesem Grund möchten wir ihnen einen einzigartigen und besonderen Namen unter unseren Change Makers geben: Gjoiners Sie sind analytisch veranlagt, selbstbewusst, haben ein ausgeprägtes Selbstvertrauen und wollen schon früh in ihrer Karriere ihre Führungsqualitäten ausbauen.

Wir ermutigen zu Bewerbungen aus den verschiedensten Bereichen, darunter Wirtschaft, Ingenieurwesen, Mathematik, Wissenschaft, Recht, Technologie, Kunst und viele mehr. Unser Erfolg besteht darin, dass wir immer wieder Menschen einstellen, die komplexe Themen aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

GetJoin; ein starkes Fundament für jeden Karriereweg

Wenn Sie dies lesen und darüber nachdenken, Ihr Praktikum bei uns zu beginnen, sind wir mehr als zuversichtlich, dass das GetJoin-Praktikumsprogramm ein starkes Fundament für Ihre Karriere sein wird.

Informieren Sie sich auf unserer Karriereseite über die neuesten GetJoin-Angebote!

Klicken Sie auf eine Veranstaltung, um mehr zu erfahren.

- Spanien, Valladolid, Unternehmens- und Getjoin-Gespräch, Januar 2022
- Spanien, Valladolid, Unternehmens- und Getjoin-Gespräch, Januar 2022
- Spanien, Madrid, Unternehmens- und Getjoin-Gespräch, Januar 2022
- Spanien, Sevilla, Jobbörse, Februar 2022
- Spanien, Bilbao, Jobforum, Februar 2022
- Spanien, Madrid, Unternehmens- und Getjoin-Gespräch, April 2022
- Spanien, Oviedo, Jobbörse, November 2021

"Eines unserer Nachwuchstalente ist Daniel Castro Fernández, der in Valladolid geboren wurde, wo er am Centro de Enseñanza Gregorio Fernández studierte. Derzeit lebt er in Laguna de Duero, wo er seinen Hobbys nachgeht. Er begeistert sich für die Formel 1, spielt regelmäßig Videospiele und besucht mit seinen Freunden Escape Rooms. Er begann Anfang 2018 im Rahmen unseres Praktikantenprogramms mit uns zusammenzuarbeiten und ist nun seit zweieinhalb Jahren im Unternehmen tätig."

Ich habe ein naturwissenschaftliches Baccalaureat gemacht und dann einen Hochschulkurs für die Entwicklung von Multiplattform-Anwendungen.

Nach meinem Schulabschluss begann ich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität. Bald wurde mir klar, dass mir das nicht wirklich gefiel, und ich begann, mich nach anderen Möglichkeiten umzusehen. Ich erkundigte mich in meinem früheren Zentrum, dem Gregorio Fernández, nach meinen Möglichkeiten. Eine davon war der DAM-Abschluss. Ich war schon immer technikbegeistert und zog daher die Programmierung als Alternative in Betracht, obwohl ich vor Beginn meines Studiums noch nie programmiert hatte.

Als ich in der Oberstufe studierte, erzählte uns unser Tutor von der Möglichkeit, ein duales FP zu absolvieren. Dabei handelt es sich um eine Option, bei der man anstelle von 3 Monaten Praktika 9 Monate absolvieren kann. Man lernt nicht nur mehr, weil man mehr Zeit hat, sich einzuarbeiten und ein Projekt kennenzulernen, sondern es sind auch bezahlte Praktika, die zur Sozialversicherung beitragen. Diese Art von Praktika hat einen höheren Prozentsatz an Einstellungen als normale Praktika.

Das duale Berufsausbildungsprogramm war noch in der Definitionsphase, aber ich fand es trotzdem interessant. Drei verschiedene Unternehmen meldeten sich bei unserem Zentrum für dieses Programm an, und eines von ihnen war Getronics, das ich am interessantesten fand und das ich als erstes auf meine Liste setzte. Nach ein paar Wochen erhielt ich einen Anruf von Getronics, um ein Vorstellungsgespräch zu führen, und ein paar meiner Klassenkameraden und ich begannen kurz darauf mit dem Praktikum.

Ich habe bei einem Projekt namens ARGOSS angefangen. Ich hatte das Glück, in das Projekt einzusteigen, als es noch in den Kinderschuhen steckte, so dass ich sehen konnte, wie es sich voll entwickelte. Zunächst erforschte ich eine Technologie namens FACETS zur visuellen Darstellung großer Datenmengen, und dann begann ich mit der Entwicklung der Interoperabilitäts-API des Projekts. Dieses Projekt begleitete mich während aller Phasen. Ich habe auch an einer SFERE-Demo teilgenommen.

Ich habe dem Unternehmen von Anfang an gesagt, dass es mein Ziel ist, mich im Bereich der Entwicklung von Anwendungen für mobile Geräte weiterzuentwickeln, und ich habe das Glück, dass sich Projekte dieser Art ergeben haben. Derzeit arbeite ich an einem Projekt für intelligente Gebäude namens BOUSTEAD, bei dem eine mobile Anwendung für iOS und Android entwickelt wird. Außerdem arbeite ich an ALBEDO, einem "Bruderprojekt" von ARGOSS, und kümmere mich um die Entwicklung und Fehlerbehebung im Backend.

Als ich nach dem Praktikum unbefristet eingestellt wurde, trat ich in den Crece Plan ein. Mein Ziel war es, den Rang eines Senior Programmer zu erreichen. Bis zum heutigen Tag habe ich mein Ziel erreicht. Mein Ziel für die kommenden Jahre ist es, mich weiterzuentwickeln, so dass es möglich ist, dass ich in Zukunft Arbeit und Studium miteinander verbinde, um mehr Fähigkeiten zu erwerben und mich für verantwortungsvollere Positionen bewerben zu können.

"Mein Ziel für die kommenden Jahre ist es, weiter zu wachsen, so dass ich in Zukunft möglicherweise Arbeit und Studium kombinieren werde.

Raúl Plaza Sánchez ist einer unserer Tutoren im Rahmen von "Grow with Us",  und begleitet und unterstützt Praktikanten bei ihrem Wachstum. Er wurde in Salamanca geboren, betrachtet sich aber als gebürtiger Alicanteaner, da er dort aufgewachsen ist. Er arbeitet in der Niederlassung in Valladolid als Projektmanager. Im Laufe seiner Karriere bei Getronics war er auch Analyst, Architekt ... und ist an einigen Projekten beteiligt, wie er sagt "immer mehr als zwei und weniger als hundert".

Das ist so lange her, dass ich mich nicht mehr erinnern kann. Die Initiative ging von der Leiterin des Büros in Valladolid aus. Sie war der Meinung, dass sie es gut machen könnte und gab mir diese Chance.

Ein Tutor ist die Person, die die neuen Mitarbeiter vom ersten Tag an begleitet, ihnen bei allen Fragen im Zusammenhang mit dem Unternehmen hilft und ihnen die Aufgaben zuweist, die sie ausführen sollen. Alle Neueinsteiger brauchen jemanden, der sie in den von uns verwendeten Technologien schult. Obwohl ich das gerne tun würde, habe ich diese Fähigkeit nicht mehr, aber ich kenne die richtigen Leute, so dass eine der wichtigsten Aufgaben darin besteht, jede Neugründung mit der richtigen Person in Verbindung zu bringen.

Viel Lust und eine andere Sicht der Dinge. Die Einbeziehung junger, talentierter Menschen ist für jedes Unternehmen wichtig.

Nun, die Wahrheit ist, dass es trotz des Anscheins nicht so viele Unterschiede gibt, wir haben nur ein paar Jahre Zeit... Was uns am meisten unterscheiden kann, ist die Abhängigkeit von der Technologie. Den Menschen meiner Generation würde es schwer fallen, wenn man ihnen ihr Handy für ein paar Tage wegnehmen würde, aber diese neuen Generationen wissen nicht, ob sie ohne es leben könnten.

Erfreulicherweise ist die überwiegende Mehrheit später fest in das Unternehmen integriert, und wir arbeiten weiterhin gemeinsam an verschiedenen Projekten.

Es war eine sehr gute Erfahrung. Es ist sehr befriedigend, wenn nach einigen Jahren einige der Leute, die man unterrichtet hat und denen man geholfen hat, ihre berufliche Laufbahn zu beginnen, zu hervorragenden Fachleuten werden, die sich bereits konsolidiert haben. Es ist schön zu denken, dass man vielleicht etwas damit zu tun hat, wenn auch nur ein bisschen.

"Alle Neueinsteiger brauchen jemanden, der sie in den von uns verwendeten Technologien schult. Ich habe diese Möglichkeit nicht immer, aber ich kenne die richtigen Fachleute bei Getronics, um sie zu vermitteln."

Vaishali C. S. - "Ich bin seit Oktober 2021 bei Getronics als Praktikantin im Bereich Human Resources in der Abteilung Lernen und Entwicklung tätig. Meine Aufgabe ist es, das Unternehmen in Sachen Kommunikation zu unterstützen. Zu meinen Aufgaben gehören unter anderem die Unterstützung bei der wöchentlichen und internen Kommunikation, die Kommunikation für die Weihnachtskampagne und der Kalender für 2022. Während dieses Praktikums habe ich neue Fähigkeiten erlernt und hatte die Gelegenheit, verschiedene HRBPs und HR Leads in verschiedenen Ländern zu treffen. In diesem Lernprozess hat mich mein Team sehr unterstützt, indem es mich bei der Erfüllung meiner Aufgaben angeleitet und ermutigt hat.
Außerdem möchte ich meine Fähigkeiten verbessern, indem ich mehr lerne, um sowohl das Unternehmen als auch meine Karriere zu fördern."

Schließen Sie sich unserem Team an.