Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Connectis, die Marke, die uns in Lateinamerika vertritt, unsere globale Identität angenommen hat und nun unter dem Banner Getronics auftritt.

Getronics verstärkt sein Engagement für die Cybersicherheit mit einem neuen Security Operations Center in Barcelona

Ort: Barcelona
Datum: 8. Juni 2023

Getronics Redaktionsteam

Von den neuen Räumlichkeiten des Security Operations Centers in Barcelona aus und mit einem verstärkten Team von 30 Experten bietet Getronics rund um die Uhr Cybersicherheits-Support für Unternehmen weltweit

Getronics hat diese Woche die neuen Räumlichkeiten seines Security Operations Centers (SOC) in Barcelona eingeweiht. Mit zwei Tagen der offenen Tür, bei denen eine ausgewählte Gruppe von Kunden und Vertretern unserer Partner HUB Security und LogRhythm die Büros besuchten und an einer Reihe von Vorträgen über Cybersicherheit mit dem Experten Erik Westhovens teilnahmen.

Eröffnung der neuen Räumlichkeiten des Getronics Security Operations Centers
Getronics Das Security Operations Center setzte seinen Betrieb während der Eröffnung ohne Unterbrechung fort.

Damit etabliert Getronics Barcelona als globalen Sicherheitsknotenpunkt und erweitert seine Möglichkeiten, Unternehmen weltweit bei der Bewältigung ihrer Sicherheits- und Compliance-Herausforderungen zu unterstützen, erheblich. Zusätzlich zu den erneuerten Räumlichkeiten wurde das Expertenteam verstärkt und strategische Allianzen mit einem ausgereiften Partner-Ökosystem wurden konsolidiert, um einen umfassenden 360-Grad-Ansatz für Cybersicherheit zu bieten.

Die Veranstaltung war eine großartige Gelegenheit, globale Führungskräfte unserer Organisation, Sicherheitsexperten, Partner und Kunden zusammenzubringen. Sie wurden eingeladen zu einem Networking-Tag, der sich auf diesen wichtigen Bereich konzentrierte und in den auch Getronics eindeutig für die Zukunft investiert.

Das in Barcelonas Stadtteil 22 gelegene Getronics' Security Operations Center dient als Computer Emergency Response Team (CERT) und bietet einen globalen 24/7-Service. Das Hauptziel des SOC ist die Überwachung der Cybersicherheitsabläufe und der Compliance-Ziele von Organisationen durch eine Reihe von verschiedenen Dienstleistungen, mit besonderem Schwerpunkt auf Threat Lifecycle Management (TLM) und vor allem einer frühzeitigen Erkennung und Reaktion.

Eröffnung des Getronics Security Operations Centers
Joeri Barbier, Getronics Global Chief Information Security Officer, Alf Merlin, Global Head of the Security Operations Center und Octavi Allue Fonoll, Team Leader of the Security Operations Center während der Veranstaltung

Die wichtigsten Dienstleistungen der Security Operations Center

Im Rahmen seines Engagements für Cybersicherheit, neue Arbeitsmodelle, Innovation und Kundennähe verfügt das Barcelona Security Operations Center über ein Team von fast 30 Sicherheitsexperten, die sich der Überwachung, Bewertung und proaktiven Reaktion auf jegliche Art von Angriffen widmen (24×7). Diese Dienstleistungen ergänzen das Angebot von Getronics, das bei der Entwicklung, dem Aufbau und der Verwaltung der Sicherheitsinfrastruktur von Unternehmen hilft, um deren Risiken zu minimieren und ihr Business zu schützen.

Während der Eröffnungsveranstaltung erklärte Yolanda de Prado, Geschäftsführerin von Getronics Iberia: "Unsere qualifizierten Mitarbeiter und unsere Erfahrung im Sicherheitsbereich bieten einen dynamischen und kostengünstigen Sicherheitsdienst, der schnell eingesetzt werden kann. Die von unserem SOC angebotenen Dienstleistungen sind vollständig nach ISO27001:2013 akkreditiert und unterliegen einem internen und externen Prüfungs- und Auditprogramm, um die kontinuierliche Einhaltung und Verbesserung der erforderlichen Standards zu gewährleisten. Wir verfügen über einen flexiblen Beratungsansatz und einen Rahmen, der darauf ausgelegt ist, die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse des Kundenzu erfassen."

Eröffnung des Getronics Security Operations Centers
Yolanda de Prado, Geschäftsführerin von Iberia, zwischen Rogier Bronsgeest, Getronics Chief Operations Officer und Harsha Gowda, Getronics Chief Technology Officer

Alle angebotenen Dienstleistungen sind so konzipiert, dass sie vollständig mit NIST (National Institute of Standards and Technology) und ITIL (Information Technology Infrastructure Library) übereinstimmen und vollständig in Getronics' SIEM (Security Information and Event Management) für die Erkennung von Bedrohungsabläufen integriert sind. Die Dienstleistungen des SOC umfassen daher Folgendes:

  • SIEM-basierte Überwachung für eine verbesserte Sicherheitslage und Compliance-Anforderungen
  • Endpoint Detection and Response (EDR) für starken Schutz vor Ransomware und anderen modernen Bedrohungen
  • Netzwerkerkennung und -reaktion (Network Detection and Response, NDR) zur Erkennung von Seitwärtsbewegungen, Datenexfiltration und netzwerkbasierten Bedrohungen
  • Threat-Intelligence-Dienste, einschließlich Überwachung des Dark Web, Brand Intelligence, Supply Chain Intelligence und vieles mehr
  • Schwachstellenmanagement mit risikobasierter Priorisierung der Abhilfemaßnahmen für eine optimale Rentabilität
  • Firewall Assurance, um eine einheitliche Sicht auf alle Technologien für das Management von Zugriff und Konfigurationskonformität zu gewährleisten

Getronics Cybersecurity Threat Intelligence' dient als Informationsquelle und Orientierungshilfe für viele der Dienste und ermöglicht einen effizienten Abgleich von Sicherheitsereignissen mit bekannten Kompromittierungsindikatoren (IOC) und Angreiferverhalten.

Diese Kombination von Dienstleistungen ist auf die Einhaltung von Kundenanforderungen zugeschnitten und nutzt einen strukturierten Ansatz, um Kosteneffizienz durch ein Reifegradmodell für Sicherheitsoperationen zu gewährleisten, das durch ein Konfigurationsmanagement-Framework unterstützt wird.

"Bei Getronics setzen wir uns für einen Secure-by-Design-Ansatz ein, der ein besserer und integrierter Ansatz für die Cybersicherheit ist, bei dem die Sicherheit in die Struktur von Organisationen integriert wird. Von der Infrastruktur über die Anwendungen bis hin zur Gestaltung des Arbeitsplatzes bieten unsere Secure-by-Design-Lösungen den Unternehmen die Sicherheit und Ruhe, die sie brauchen", so de Prado abschließend.